Galerie Speicher

Aus WikiSpeicher
Wechseln zu: Navigation, Suche

1977 erwarben Gertraud und Jules Kaeser die Liegenschaft Reutenenstrasse 19 und richteten im Erdgeschoss die Galerie Speicher ein, welche Gertraud während 38 Jahren führte. Viele Ausstellungen namhafter Künstlerinnen und Künstler vor allem auch aus der Ostschweiz zeigten in all den Jahren hier ihr Schaffen.

Anlässlich der letzten Ausstellung, einer Retrospektive auf das Werk ihres 2014 verstorbenen Gatten Jules Kaeser, erinnert sich Gertraud Kaeser im Gespräch mit Gigée Rekade an Erlebnisse aus 38 Jahren Galeriegeschichte. Das Gespräch fand als Veranstaltung der Sonnengesellschaft am 18. Juni 2015 in der Galerie statt.


Aufnahme und Schnitt: Leo Graf

Text: Peter Abegglen