Waschhaus am Dorfplatz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WikiSpeicher
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
==== Dorfbrunnen und Waschhaus - ein Kinderparadies! ====
 
==== Dorfbrunnen und Waschhaus - ein Kinderparadies! ====
 
[[Datei:Waschhaus Dorfplatz.jpeg|mini|links|<small>Waschhaus am Dorfplat</small>z]]
 
[[Datei:Waschhaus Dorfplatz.jpeg|mini|links|<small>Waschhaus am Dorfplat</small>z]]
[[Datei:Dorfbrunnen Dorfplatz 2.jpeg|mini|rechts|<small>Dorfbrunnen mit dem kleinen Brunnenbecken, im Hintergrund Kolonialwarenladen Etter</small>]]
+
[[Datei:Dorfbrunnen Dorfplatz 2.jpeg|mini|rechts|<small>Dorfbrunnen mit dem kleinen Brunnenbecken, im Hintergrund [[Kaffee rösten|Kolonialwarenladen Etter]]</small>]]
 
Ursula Zellweger-Etter verbrachte ihre Kindheit in einem Haus am Dorfplatz.  
 
Ursula Zellweger-Etter verbrachte ihre Kindheit in einem Haus am Dorfplatz.  
 
Der Dorfbrunnen war mehr als nur Wasserspender. Er war auch Treffpunkt der Dorfjugend und für die Kinder oft Mittel zum Zweck, um die Spielzeit ausser Haus in den Abend hinein zu verlängern.
 
Der Dorfbrunnen war mehr als nur Wasserspender. Er war auch Treffpunkt der Dorfjugend und für die Kinder oft Mittel zum Zweck, um die Spielzeit ausser Haus in den Abend hinein zu verlängern.

Aktuelle Version vom 11. Februar 2020, 20:57 Uhr

Dorfbrunnen und Waschhaus - ein Kinderparadies![Bearbeiten]

Waschhaus am Dorfplatz
Dorfbrunnen mit dem kleinen Brunnenbecken, im Hintergrund Kolonialwarenladen Etter

Ursula Zellweger-Etter verbrachte ihre Kindheit in einem Haus am Dorfplatz. Der Dorfbrunnen war mehr als nur Wasserspender. Er war auch Treffpunkt der Dorfjugend und für die Kinder oft Mittel zum Zweck, um die Spielzeit ausser Haus in den Abend hinein zu verlängern.

Das damals noch in Betrieb stehende Waschhaus sorgte für regen „Verkehr“ und - besonders für neugierige Kinder - für viele Erlebnisse, Beobachtungen und bleibende Erinnerungen.

Text und Filmaufnahme: Peter Abegglen