Spycher vo A-Z

Aus WikiSpeicher
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter di Gallo
Peter di Gallo.JPG




KÜNSTLERIN
Deborah Graf
STANDORT
Hof Speicher



ZUR PERSON Peter di Gallo ist 1962 in Trogen geboren und aufgewachsen. Heute wohnt der Vater von vier erwachsenen Kindern mit seiner Frau am Bodensee. Dazwischen führten ihn berufliche Vorhaben in andere Regionen, doch sein Herz schlug stets für die Ostschweiz. Ebenso tief wie mit der Heimat fühlt sich Peter di Gallo auch mit der Kunst verbunden. Im stilvoll eingerichteten Hof Speicher lebt er diese Leidenschaft aus, mit halbjährlich wechselnden Ausstellungen, welche er mit den jeweiligen Kuratoren organisiert. ZU SPEICHER Vor einiger Zeit trifft Peter di Gallo einen älteren Herrn, der im Hof Speicher ein Ferienzimmer gemietet hat. Die beiden unterhalten sich über Gott und die Welt. Und wie so oft kommt man auf die Familie zu sprechen. Da geht Peter di Gallo plötzlich ein Licht auf, warum ihm sein Name geläufig ist: Er ist der Vater seines ersten Schulschatzes. Es sind genau diese Geschichten, die Peter di Gallo immer wieder deutlich machen, wo seine Wurzeln sind. Zwar schlägt sein Herz nicht mehr für den Schulschatz, aber für die Begegnungen, die ihn mit Speicher verbinden. ZUM WERK Man sagt der Kunst ja oft nach, sie sei zu abstrakt oder könne vielseitig ausgelegt werden. Nicht bei diesem Werk. Es ist wohl eines der kunstvollsten Telefonbücher, das die Speicherer Dorfbewohner zu einer Gemeinschaft fügt – fast schon weltentrückt in einer Zeit von Datenschutz und Online-Registern. Doch genau das macht Speicher aus: Es verbindet das traditionelle mit dem modernen Leben. So verwundert es nicht, dass Peter di Gallo dieses Werk für den Hof Speicher ausgewählt hat. Das Porträt der Künstlerin Deborah Graf findet sich auf Seite 34.

Spycher vo A-Z.jpg


Zur Liste aller Werke von Speicher krea(k)tiv


UMSETZUNG: Paul Hollenstein, Speicher 2017