Skiroutenkarte um 1960

Aus WikiSpeicher
Wechseln zu: Navigation, Suche

In den 1950er und 1960er Jahren zogen Heerscharen von Skibegeisterten auf die bekannten Hügel im Appenzellerland, zu Fuss mit geschulterten Skiern. Die Skirouten waren markiert und auch durch einen Rettungsdienst betreut. Diese ganz spezielle Karte gab Auskunft über die möglichen Routen. Nach jeder Abfahrt hiess es natürlich wieder: "Ski schultern!" Verschiedene Gasthäuser auf dem Weg boten willkommene Gelegenheit zum Verschnaufen. Die Routen waren nicht gewalzt, sondern wurden einfach so befahren - Skifahren pur! Interessant sind auch die Details der Kartenlegende.

Karte Skirouten 1960.jpg