Luftaufnahmen Speicher für Landesvermessung

Aus WikiSpeicher
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schon früher benutzte man zur Herstellung von möglichst exakten Landkarten Luftaufnahmen. Dazu wurde eine von der Firma Wild Heerbrugg AG hergestellte Fliegerkamera, welche in einer speziellen gedämpften Halterung im Vermessungsflugzeug befestigt war. Der Pilot musste eine möglichst exakte Route fliegen und sein Flugzeug ruhig halten, was natürlich nicht immer einfach war
Nun wurden genau vordefinierte Strecken abgeflogen und sich überlappende Fotos geschossen. .
Die so geschossenen Fotos wurden dann mittels eines sogenannten Autographen (ebenfalls von der Firma Wild) ausgewertet und die so ermittelten Höhenkurven gezeichnet. Das war eine Handarbeit, welche höchste Konzentration erforderte.

Luftaufnahme von Speicher aus dem Jahre 1932
Luftaufnahme von Speicher aus dem Jahre 2005